• Daniel Metzler

2. Microbusiness (Testing)

Aktualisiert: Aug 17

Im ersten Beitrag haben wir darüber gesprochen was unsere Ideen sind und mit wem wir gemeinsam diesen Weg bestreiten. (siehe Beitrag)


100 Tage nach unserer Ankunft konnten wir nun den ersten Test von unserem Microbusiness Konzept starten.

Testlauf für das Microbusiness Projekt in Quito


Am 03.12 war es endlich soweit. Die ersten Bewerber für das Microbusiness wurden zu Pan de Vida eingeladen. (Google Maps)


Aufgrund des Bio-Sicherheits-Protokolls mussten wir uns auf mehrere Räumlichkeiten aufteilen.


Testlauf für das Microbusiness Projekt auf dem Land


Wir waren alle besonders gespannt wie und ob sich unser Konzept für die ländliche Bevölkerung (den Quichua) von Ecuador eignet. Menschen die keinen Zugang zu Technologie haben, kein Telefon, kein Internet und vielleicht sogar kein Strom.


Diese konnten nicht zu uns kommen und es gibt keine moderne Kommunikationsmöglichkeit. So machten wir uns auf den Weg um sie zu besuchen.

Um 5 Uhr ging die Fahrt los nach Otovalo.


Unsere Route nach Otavalo und Peguche:


Es ist uns eine große Ehre, diesen hart arbeitenden Familien zu dienen.


1.Station - Otovalo


2.Station - Peguche



Es war ein sehr spannender und anstrengender Tag.

Ich konnte viele Eindrücke mit Menschen aus ganz anderen Kulturkreisen sammeln.


Wir werden uns sofort daran machen die neuen Erfahrungen in unser Konzept einfließen zu lassen...



Wir sind Daniel Metzler, Sylvia Metzler, Jakob Metzler, Olivia Metzler, Hannes Metzler.


Erfahre noch mehr über Senfkorn | Familie Metzler bei Pan de Vida in Ecuador auf


https://www.feg-dornbirn.at/willkommen/unser-team/in-ecuador/

https://www.hilfedieankommt.at/de/projekte/entwicklungshilfe/pan-de-vida

https://pandevida.org.ec/






















87 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Blogbeitrag