• Daniel Metzler

8. Microbusiness - Christina Astudillo eine Frau so stark wie ihr Glaube

Aktualisiert: Nov 26

Immer, wenn sich das Team von Pan de Vida auf den Weg zu neuen "Care Visits" macht und unsere Kleinstunternehmer zu Hause oder bei der Arbeit besucht, ist der Weg zum Zielort ungewiss.

Als wir bei Christina ankommen, sind wir ein wenig nervös. Sie konnte bisher keine Kreditrückzahlungen tätigen und wir waren uns nicht sicher was wir vorfinden würden.


Umso mehr überrascht waren wir, als Christina die Türe öffnete und uns mit einem freundlichen "Mi casa es tu casa" Stolz in ihr sichtbar einfaches Eigenheim herein bat.


Christina Astudillo ist eine ecuadorianische Mutter mit vier erwachsenen Kindern, von denen zwei bei ihr leben. Sie ist von Beruf Friseurin und arbeitete in einem Salon. Als die Pandemie das Land heimsuchte, verlor sie ihre Arbeit und ihre finanzielle Situation verschlechterte sich, so dass sie sich an Pan de Vida wandte und um Hilfe bat.



Pan de Vida gab ihr die Unterstützung, die sie brauchte, um ihr Leben neu zu beginnen.

Das "Capital Semilla" und das Entrepreneurship-Programm ermöglichten Christina die Gründung von ihrem eigenen Kleinstunternehmen mit dem Namen CROS (comida rapida organica y saludable).


Sie stellt mit den Produkten aus ihrem Garten biologische Fertiggerichte her, die über Whatsapp bestellt werden können. Ihre jüngste Tochter Christina leidet an der Krankheit Leukämie, Blutkrebs. Als der Krebs bei ihr diagnostiziert wurde, musste die Mutter die

Ernährung ihrer Tochter komplett umstellen, weshalb sie auf die Idee von CROS kam.

Mit diesem Essen möchte sie nicht nur für ihre Tochter, sondern auch für andere Menschen, die sich um ihre Gesundheit kümmern eine Möglichkeit bieten,

einfach - günstig - Gesund zu leben!


Christinas Wunsch ist es, ihr eigenes Restaurant zu haben, damit mehr Menschen Zugang zur gesunden Küche erhalten.


Wie sich herausstellte kann Sie im Moment den Kredit nicht zurück bezahlen, da sie sämtliches Geld das sie sparen kann in die medikamentöse Behandlung ihrer kranken Tochter steckt, ca. 80$ im Monat!


Unter Tränen erzählt sie uns, dass manchmal das Geld für die dringend benötigen Medikamente fehlt und sich der Gesundheitszustand ihrer Tochter dann drastisch schnell verschlechtert!

Von Seitens Pan de Vida werden wir prüfen, wie wir ihr besser mit medizinisch helfen können, aber auch unsere Möglichkeiten sind begrenzt.

Als wir uns nach dem Sinn der Plastikstreifen an der Decke erkunden, erklärt sie uns dass das Dach ihres Hauses schon längere Zeit undicht ist und das sie selber mit ihren Töchtern dieses Provisorium angebracht hat um nicht im Haus naß zu werden.

Mittel um das desolate Haus zu sanieren fehlen und den Plan Sanitäre Einrichtungen ein zu bauen können sie ebenfalls nicht weiter verfolgen. Alles Geld fließt in die Medikamente ihrer Tochter!

Christina und ihre Tochter sind starke Frauen, die ihren Glauben ganz nah beim Herzen tragen. Mit ihrer demütigen Haltung vertrauen sie auf Gott, der sie durch alle Schwierigkeiten führen wird! Ihre fröhliche Art wider ihrer Umstände hat uns sehr beeindruckt!


Wir beenden unseren Besuch mit einem gemeinsamen Gebet in dem wir für die Gesundheit ihrer Tochter, ihr junges Microbusiness sowie die Verbesserung ihrer Lebensumstände (das desolate Haus) beten.

UPDATE 05.11.2021:


Die starken Regenfälle in den letzten Tagen haben zu einem Hangrutsch bei Christinas Haus geführt und den Garten sowie das Haus zerstört. Gott sei dank merkte Christina und ihre Töchter rechtzeitig die Bewegung des Hanges so dass sie gerade noch das Haus verlassen konnten bevor das Dach sowie die fordere Hälfte des Hauses den Hang hinunter rutschte.


Pan de Vida hat gleich nach dem wir davon erfahren haben Soforthilfe in der Form von Lebensmittelpakten zur Verfügung gestellt und hilft jetzt beim Prüfen der Lage und ggf. beim Wiederaufbau mit. Wir halten euch auf dem Laufenden...

Wir sind Daniel Metzler, Sylvia Metzler, Jakob Metzler, Olivia Metzler, Hannes Metzler.


Erfahre noch mehr über Senfkorn | Familie Metzler bei Pan de Vida in Ecuador auf


https://www.feg-dornbirn.at/willkommen/unser-team/in-ecuador/

https://www.hilfedieankommt.at/de/projekte/entwicklungshilfe/pan-de-vida

https://pandevida.org.ec/

27 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Blogbeitrag