• Daniel Metzler

6. Microbusiness - continued

Aktualisiert: Sept 13

Das System ist entwickelt und die Prozesse laufen.

Wir haben bereits 185 initierte Kleinstunternehmer.

Train the Trainer Concept:

Momentan stecken wir unser ganzes Herzblut in die Ausbildung unserer Trainer damit diese nach dem "Train the Trainer Prinzip" schon in naher Zukunft alle Microbusiness auf fachlicher und sozialer Ebene betreuen können.


Value added Products:

Sylvia in Otovalo ....


Für die nächsten Monate sind einige prakische Kurse vom Urban Gardening Team geplant. Ziel ist es, dass die landwirtschaftlichen Produkte ökologisch und gewinnbringend verarbeitet und vermarktet werden:

  1. frische Fürchte haltbar machen - Marmelade aus heimischen* Lebensmittel (mit Sylvia)

  2. Ökologische Gartenbau - Setzlinge ziehen, Kompost Aufbau, öko Pestizide und bio Dünger (mit Alex und Sylvia)

  3. natürliche Haltung von Tieren (mit Alex)

  4. Trendig und fairtraide - Walkjacken für Kinder und Babies (mit Reinelde und Sylvia)

  5. Weils gesund ist und auch selten- Vollkornbrot und Riegel aus heimischen* Lebensmittel (mit Wilhelm und Sylvia)

  6. Delikatessen aus dem Garten - Gemüse und Kräuter haltbar machen (Pesto, Sugo, Kräutersalz) mit Sylvia

*"heimisch" meint hier - ausschließlich Produkte aus Ecuador

Create Community:

Ein mal im Monat treffen , trotz starker Pandemie Regelungen, unsere Mentoren ihre Unternehmer in Person auf dem Gelände von Pan de Vida. Das Motto heißt "Create Community". Wie wir als Christen die Gemeinschaft brauchen so müssen auch Unternehmer sich vernetzen und austauschen.

Wir schaffen Synergien und einen Raum für regen Austausch. Daniel managet bei diesen Treffen den ganzen organisatorischen und Technischen Ablauf.


Abschluss eines sehr schönen und persönlichen Unternehmertreffens in Pan de Vida mit Lobpreis!


Zahlen & Fakten:


Für diejenigen von euch, die ein paar Zahlen noch interessieren:

Um 185 gestartet Business zu haben, musste das Team von PDV unglaubliches leisten.

  • So haben wir 1218 Personen zur Orientation eingeladen.

  • 526 Personen nahmen daran teil und wurden ausführlich informiert und persönlich beraten

  • 390 Applikationen wurden ausgefüllt, um die Teilnahme am MEP Programm zu ermöglichen

  • 245 Anträge wurden vom Committee zugelassen

  • 209 haben uns eine Liste an Materialen durchgegeben, die genau geprüft wurden

  • 196 davon, wurden vom Committee zugelassen (Anmerkung: die Liste an benötigtem Material ist immer auch ein Indikator vom Fachwissen der Person)

  • 190 Personen haben einen Vertrag mit PDV unterzeichnet

  • 185 haben bis zum 31.07.2021 das Material erhalten und ihr Unternehmertum gestartet


Process-Funnel:



88% der Microbusiness wurden von Frauen gegründet, dies ist sehr oft der Fall da Frauen mit ihren Kindern allein gelassen werden und ihre Familie durchbringen müssen. Aufgrund des hohen Drucks sind Frauen in diesem Bereich oft ausdauernder und mehr erfolgreich wie die Männer.




Aufteilung nach Nationalitäten: Aufgrund des steigenden Anteils von Agrikulturprojekten hat der Anteil an Einheimischen wieder stark zugenommen.







Aufteilung nach Business Wir freuen uns sehr, dass der Agrarbereich weiter wächst und wir die Grundpfeiler von Nachhaltigkeit, Ökologisch und Ethisch weiter vorantreiben können. Von den aktuell 185 MEP´s sind 80 im Agrikulturbereich tätig.



Ich hoffe wir konnten euch einen kleinen Einblick geben. Falls jemand von euch mehr Informationen möchte oder Ideen hat, was wir im Bereich "Value added Products" vorstellen können, meldet euch gerne bei uns (familie.metzler@senfkorn.info). Wir freuen uns über euren Beitrag!

Wir sind Daniel Metzler, Sylvia Metzler, Jakob Metzler, Olivia Metzler, Hannes Metzler.


Erfahre noch mehr über Senfkorn | Familie Metzler bei Pan de Vida in Ecuador auf


https://www.feg-dornbirn.at/willkommen/unser-team/in-ecuador/

https://www.hilfedieankommt.at/de/projekte/entwicklungshilfe/pan-de-vida

https://pandevida.org.ec/

34 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Blogbeitrag